Tschechien eröffnet Generalkonsulat in Mailand

28-03-2019

Nach zehn Jahren besteht wieder ein tschechisches Generalkonsulat in Mailand. Italien sei mittlerweile einer der sechs größten Handelspartner Tschechiens, sagte Außenminister Tomáš Petříček anlässlich der Neueröffnung. Seinen Aussagen nach sind die Zahlen in den zurückliegenden fünf Jahren um ein Viertel gestiegen.

Laut Petříček ist gerade Norditalien wichtig für die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen. Der Sozialdemokrat hält sich gerade zu einem zweitägigen offiziellen Besuch in Italien auf. Am Donnerstag kommt der Außenminister in Rom unter anderem mit seinem Amtskollegen Enzo Moavero Milanesi zusammen.