Tschechien erhöht Nato-Beitrag

30-11-2019

Tschechien wird seinen Beitrag für die Nato um 42 Millionen Kronen (1,6 Millionen Euro) aufstocken. Darüber berichtete die Presseagentur ČTK am Samstag unter Berufung auf zuständige Stellen. Bisher zahlt Prag 580 Millionen Kronen (22,7 Millionen Euro) jährlich in den Haushalt des Bündnisses ein. Der Gesamtetat der Nato liegt bei rund 2,5 Milliarden Dollar.

Die Staaten der Nato planen insgesamt eine Erhöhung der Beiträge, da die USA weniger für die gemeinsame Verteidigung ausgeben wollen. Bisher trägt Washington mit 22 Prozent den größten Teil der Finanzen. Die Anpassung der Beiträge soll Thema beim Nato-Gipfel kommende Woche werden.