Trauriges Ende zweier Brände: Drei Tote und mehrere Verletzte

03-01-2019

Bei zwei Bränden sind am Mittwochabend im Osten und Nordwesten Tschechiens drei Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden verletzt. Zwei Tote wurden bei einem Wohnungsbrand in Zlíner Stadtteil Kudlov gefunden. Ein weiterer Einwohner erlitt Verbrennungen. Die Gründe für den Tod der Personen sowie die Brandursache werden derzeit ermittelt. Zu den Toten wird vermutliche eine gerichtliche Obduktion veranlasst, sagte ein Polizeisprecher. Unbestätigten Meldungen zufolge sollen sich in dem Haus Obdachlose aufgehalten haben.

Bei dem Brand auf einem ehemaligen Bauernhof in Zadub-Závišín bei Cheb / Eger ist am frühen Mittwochabend offenbar ein Mann gestorben, drei weitere Personen wurden verletzt. Der Brand wurde durch fünf Feuerwehreinheiten gelöscht. Es entstand ein relativ geringer Sachschaden (ca. 8000 Euro). Detaillierte Informationen aber will die Polizei erst im Verlauf des Donnerstags bekanntgeben.