Touristenzahlen auch im dritten Quartal gestiegen

Die Zahl der Touristen ist in Tschechien auch im dritten Quartal dieses Jahres gestiegen. Insgesamt verzeichneten die Hotels, Pensionen und Campingplätze hierzulande 7,4 Millionen Besucher. Das waren 5,7 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres, wie das Statistikamt am Mittwoch bekanntgab.

Den Daten kamen sowohl aus dem In- wie aus dem Ausland mehr Übernachtungsgäste (Anstieg um 7,5 bzw. 3,6 Prozent). Unter den Ausländern dominierten bereits traditionell Deutsche. Insgesamt 589.000 Besucher aus dem Nachbarland bedeuteten rund 20 Prozent aller ausländischen Gäste. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Slowaken und Chinesen.