Ťok ist am längsten amtierender Verkehrsminister Tschechiens

Dan Ťok ist mittlerweile der am längsten amtierende Verkehrsminister Tschechiens. Der parteilose Politiker ist der insgesamt 17. Chef des Verkehrsressorts. Dies berichtete die Presseagentur ČTK am Donnerstag.

Ťok trat sein Amt am 4. Dezember 2014 an. Bisher galt der Christdemokrat Milan Šimonovský als Verkehrsminister, der seinen Posten am längsten hierzulande innegehabt hat. Das war von Mitte Juli 2002 bis Mitte August 2006.