Terroranschläge in London wirken sich auf die Prager Aktienbörse aus

07-07-2005

Die Aktien an der Prager Börse sind am Donnerstagvormittag gefallen, nachdem London durch eine Serie von Terroranschlägen erschüttert worden war. Das sagte Petr Zabza von der Finanzgesellschaft Patria Direct. Während noch vor den Anschlägen die Börse um etwa ein halbes Prozent wuchs, ist der Wert der meisten Aktien eine Stunde später bedeutend gesunken, sagte Zabza gegenüber der Nachrichtenagentur CTK.