Tennis: Tschechinnen treffen in Fed-Cup-Relegation auf Kanada

Die tschechischen Tennisfrauen haben in der Relegation des Fed Cups Heimrecht und treffen auf Kanada. Das hat das Los am Sitz des Tennis-Weltverbandes ITF in London ergeben. Die Begegnung wird am 20. und 21. April ausgetragen.

In den vergangenen acht Jahren haben die Tschechinnen insgesamt sechs Mal den Fed Cup gewonnen. Für sie ist es die erste Relegationsteilnahme seit 2008. Teamkapitän Petr Pála sagte, er werde solche Spielerinnen berufen, die Tschechien in der Begegnung mit Kanada zum Favoriten machen. Am Wochenende hatten die Tschechinnen in der ersten Runde des Fed Cups gegen die Rumäninnen um die ehemalige Weltranglistenerste Simona Halep verloren.