Tennis: Tschechiens Damen führen im Fed-Cup-Finale mit 2:0

Die tschechischen Tennisspielerinnen führen nach dem ersten Tag des Fed-Cup-Finales gegen die USA mit 2:0. Damit benötigen sie am Sonntag nur noch einen Sieg, um den begehrten Pokal zum sechsten Mal in den zurückliegenden acht Jahren zu gewinnen.

In der Auftaktbegegnung des Finales in der Prager O2-Arena musste Barbora Strýcová lange kämpfen, um sich gegen Sofia Kenin in drei Sätzen mit 6:7, 6:1 und 6:4 zu behaupten. Im zweiten Match setzte sich dann Kateřina Siniaková in zwei Sätzen mit 6:3 und 7:6 gegen Alison Riske durch. Die 22-jährige Tschechin kann nun am Sonntag schon im ersten Duell alles klar machen, wenn sie Sofia Kenin bezwingen sollte.