Tennis: Strýcová und Hsieh Su-wie sichern sich Teilnahme an WTA-Finals

02-09-2019 aktualisiert

Barbora Strýcová wird zum zweiten Mal in ihrer Sportkarriere an den WTA-Finals im Doppel teilnehmen. Die WTA teilte am Montag mit, dass sich die tschechische Tennisspielerin mit Hsieh Su-wie aus Taiwan für das Turnier qualifiziert hat. Die WTA-Finals finden vom 27. Oktober bis 3. November in Shenzhen statt.

Im vergangenen Jahr schied Strýcová im Doppel mit Andrea Sestini Hlaváčková bei den WTA Championships in Singapur im Halbfinale aus. Seit dem Februar dieses Jahr spielt Strýcová im Doppel mit Hsieh Su-wie. Sestini Hlaváčková hat im August Tochter Isabella zur Welt gebracht. Von den Tschechinnen haben noch Kateřina Siniaková mit Barbora Krejčíková und Květa Peschke mit der US-Amerikanerin Nicole Melichar die Chance, an den WTA-Finals im Doppel teilzunehmen.