Tennis: Strýcová und Hsieh Su-wei unterliegen im Doppel-Finale Babos und Mladenovic

03-11-2019

Barbora Strýcová hat den Titel im Doppel bei den WTA-Finals in Shenzhen nicht gewonnen. Im Finale unterlag die Tschechin mit ihrer taiwanesischen Mitspielerin Hsieh Su-wei am Sonntag dem ungarisch-französischen Duo Timea Babos und Kristina Mladenovic mit 1:6 und 3:6.

Die 33-jährige Strýcová führt im Damendoppel die WTA-Weltrangliste. Sie dachte daran, dass sie nach der Saison ihre Sportkarriere beenden würde. In China sagte sie jedoch, dass sie bestimmt an den Turnieren in Australien teilnehmen wird.