Tennis: Sechs Tschechinnen erreichen dritte Runde der US Open

Die tschechischen Tennisspielerinnen sind bei den US Open weiterhin relativ erfolgreich. Am Donnerstag schafften gleich drei von ihnen den Einzug in die dritte Runde. Die Weltranglisten-Fünfte Petra Kvitová bezwang die Chinesin Wang Qiang in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:3. Erstmals in die dritte Runde gelangte Markéta Vondroušová durch einen überzeugenden Zwei-Satz-Sieg (6:4, 6:3) über die ehemalige Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard aus Kanada. Mehr Mühe hatte Kateřina Siniaková, die sich gegen die Australierin Ajla Tomljanović erst in drei Sätzen (6:3, 6:7, 7:6) behauptete.

Mit Karolína Plíšková, Barbora Strýcová und Karolína Muchová hat Tschechien noch drei weitere Spielerinnen in der dritten Runde. Das bedeutet, dass im verbliebenen Starterfeld bei den Frauen fast jede Fünfte aus der kleinen Republik in Mitteleuropa kommt.