Tennis: Plíšková und Strýcová triumphieren in Brisbane

12-01-2020

Tennisspielerin Karolína Plíšková hat am Sonntag das WTA-Turnier in Brisbane gewonnen. Im Finale bezwang sie die US-Amerikanerin Madison Keys in drei Sätzen mit 6:4, 4:6 und 7:5. Für die Tschechin war es der dritte Triumph in Brisbane, die Turniertrophäe eroberte sie bereits 2017 und im Vorjahr. Plíšková feierte somit ihren 16. Titelgewinn auf der WTA-Tour und festigte ihre Position als Nummer zwei der Weltrangliste. Bei den bevorstehenden Australian Open wird die 27-Jährige ebenfalls als Nummer zwei gesetzt.

Den Titel im Damen-Doppel holte mit Barbora Strýcová eine weitere Tschechin. Zusammen mit ihrer taiwanesischen Mitspielerin Hsieh Su-wie setzte sie sich in einem packenden Endspiel gegen das australisch-niederländische Paar Ashleigh Barty und Kiki Bertens in drei Sätzen mit 3:6, 7:6 und 10:8 durch. Im entscheidenden dritten Satz wehrten Strýcová und Hsieh Su-wie dabei einen Matchball ihrer Kontrahentinnen ab.