Tennis: Plíšková beendet Zusammenarbeit mit Trainerin Martínez

07-11-2019 aktualisiert

Die tschechische Tennisspielerin Karolína Plíšková hat die Zusammenarbeit mit Conchita Martínez beendet, die seit der US-Open 2018 Mitglied ihres Trainerteams war. Dies teilte der Manager der Tennisspielerin am Donnerstag mit. Seinen Worten zufolge verhandelt Plíšková schon mit einem neuen Trainer. Sie danke Conchita für die Arbeit und sei davon überzeugt, dass sie dank ihr eine bessere Tennisspielerin geworden sei, sagte Plíšková.

Die 27-jährige Tschechin, die auf Rang zwei der WTA-Weltrangliste liegt, wird mit den Vorbereitungen auf die nächste Saison Ende November anfangen.