Temperaturrekord: 13,7 Grad in Prag

08-01-2005

In Prag ist am Samstag der bisherige Temperaturrekord für den 8. Januar gefallen. Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Nachmittag in der tschechischen Hauptstadt 13,7 Grad gemessen, so viel wie noch nie zuvor an diesem Kalendertag. Im südböhmischen Ceské Budejovice (Budweis) soll die Quecksilbersäule kurzfristig sogar auf 16 Grad gestiegen sein.