Temperatur: 2018 war das wärmste Jahr in Prag seit 1775

05-01-2019

Das vergangene Jahr 2018 war in Prag das wärmste seit Ende des 18. Jahrhunderts, wie die Wetterstation im Klementinum im Zentrum Prags berichtet. Dort wird die Temperatur seit 1775 durchgehend gemessen.

Die Jahresdurchschnittstemperatur erreichte im vergangenen Jahr im Klementinum 12,8 Grad Celsius. Sie lag somit 3,2 Grad über dem langzeitlichen Normalwert. Die Daten wurden vom Tschechischen Hydrometeorologischen Institut (ČMHÚ) am Samstag veröffentlicht.

Die bislang wärmsten Jahre der zurückliegenden zwei Jahrhunderte in Prag waren 2014 und 2015 mit einer Durchschnittstemperatur von 12,5 Grad Celsius.