Tag der offenen Tür in ausgewählten Gebäuden und Palais in Prag

28-10-2019

Anlässlich des tschechischen Nationalfeiertags sind am Montag einige Gebäude in Prag geöffnet, die ansonsten nicht für den Publikumsverkehr zugänglich sind. Dazu gehören zum Beispiel auch die Empfangssäle des Prager Gemeindehauses (Obecní dům), in denen am 28. Oktober 1918 die eigenständige Tschechoslowakische Republik ausgerufen wurde.

Weiter lassen sich bis zum Nachmittag noch die Kramář-Villa besichtigen, die dem Premier als Residenz dient, das Abgeordnetenhaus und der Senat, aber auch eine ganze Reihe Ministerien sowie die Residenz des Prager Oberbürgermeisters. Erstmals sind zudem die Salons im Škoda-Palais in der Jungmann-Straße zu sehen.