Studie belegt massiven Mangel an Kita-Plätzen für unter Dreijährige

07-02-2020

In tschechischen Kitas, Kindergärten oder Kinderkrippen fehlen rund 20.000 Plätze für unter Dreijährige. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Ministeriums für Arbeit und Soziales, die am Donnerstag vorgestellt wurde. Der Platzmangel betrifft damit drei von zehn Jungen und Mädchen in dem Alter.

Ursprünglich sollte es in Tschechien einen Rechtsanspruch geben auf einen Kindergartenplatz für Kinder bis drei Jahre. Ein entsprechendes Gesetz scheiterte jedoch im Abgeordnetenhaus. Die Regierung setzt deshalb vermehrt auf sogenannte Kindergruppen.