Studentenvertreter: Babiš soll Gewalt gegen Demonstranten in Hong Kong verurteilen

21-11-2019

Tschechiens Premier Andrej Babiš sollte das Vorgehen Chinas gegen die pro-demokratische Bewegung in Hong Kong verurteilen. Dies fordern Vertreter der Studenten in Tschechien in einem offenen Brief, der der Presseagentur ČTK vorliegt. Die Hochschüler in Hong Kong würden für dieselben Werte einstehen, wie die tschechischen Studenten in den Jahren 1939 und 1969.

Seit Monaten liefern sich Polizei und Demonstranten in Hong Kong teils gewalttätige Straßenschlachten. Anlass dafür war ein geplantes Gesetz, das Abschiebungen von Straftätern von Hong Kong in die Volksrepublik erleichtert hätte. Derzeit konzentrieren sich die Proteste auf die Universitäten der Stadt.