Strengere Regeln für Grenzpendler treten in Kraft

21-03-2020

Ab Samstag gelten an den Grenzen zu Deutschland und Österreich strengere Regeln für Grenzpendler. Diese müssen sich ihre Fahrten zur Arbeit im Nachbarland nun von der Polizei mit einem Stempel in einem „Pendler-Pass“ bestätigen lassen. Zudem ist eine gesonderte Bestätigung des Arbeitgebers notwendig. Laut dem Innenministerium soll so der Missbrauch der Pendler-Sonderregelung verhindert werden.

Tschechen, die innerhalb eines 100-Kilometerstreifens im benachbarten Deutschland oder Österreich genießen eine Ausnahme vom Reiseverbot wegen der Coronavirus-Pandemie. Kritiker sehen die Regelung als Problem, da sie vor allem der Bundesrepublik einen laxen Umgang mit der Krankheit vorwerfen.