Stadt Prag plant Umbau des Stadions von Bohemians 1905

11-02-2020

Das Fußballstadion des tschechischen Erstligisten Bohemians 1905 Prag soll umgebaut und saniert werden. Dazu will die Stadtverwaltung in diesem Jahr eine entsprechende Studie ausarbeiten lassen, sagte der Prager Stadtrat von der Piraten-Partei, Vít Šimral, am Dienstag vor Journalisten. Nach langen Verhandlungen hatte die Stadt das Stadion Dolíček im Jahr 2018 gekauft.

Die Sanierung soll mit dem Umbau der Südtribüne beginnen. Dabei sollen die Sitzplatzkapazität erhöht und ein V.I.P.-Bereich erschlossen werden. Nach dem kompletten Umbau soll das Schmuckkästchen im zehnten Prager Stadtbezirk insgesamt 9500 Zuschauern Platz bieten. Gegenwärtig sind maximal 6300 Besucher zugelassen. Wann aber mit der Sanierung begonnen wird, steht noch nicht fest.