Stadt Plzeň stellt sich in den USA vor und lädt zum Freiheitsfest ein

25-01-2020

Stadt Plzeň / Pilsen wird sich nächste Woche in den USA vorstellen und US-Bürger zum Freiheitsfest einladen. Beim Freiheitsfest wird Anfang Mai an die Befreiung der Stadt durch die US-Armee vor 75 Jahren erinnert. Die Vertreter von Pilsen werden die Stadt als ein attraktives Touristenziel, eine Kulturstadt und ein Zentrum der Industrie, Wissenschaft und Forschung präsentieren. Dies teilte die Sprecherin des Stadtrats, Eva Barborková, mit.

Die Delegation aus Pilsen wird die tschechische Botschaft in Washington und das Tschechische Zentrum in New York besuchen. In New York wird eine Ausstellung zum 75. Jahrestag der Befreiung der Stadt und Westböhmens durch die US-Armee eröffnet. Während der Vernissage werden auch traditionelle Gäste des Freiheitsfestes in Pilsen, der 97-jährige Kriegsveteran Earl Ingram und der Enkelsohn von General Patton, George Patton Waters, sprechen.