Stadt Liberec lässt nach deutschem U-Boot in der Biskaya suchen

13-05-2019

Die Stadt Liberec, auf Deutsch einst Reichenberg, möchte in der Biskaya das U-Boot U-206 Reichenberg der deutschen Kriegsmarine aufspüren. Dies berichtete die Tageszeitung „Právo“ am Montag. Demnach forschen Fachleute vom Nordböhmischen Museum in Liberec und dem Technischen Museum des Isergebirges bereits seit Längerem nach dem Boot. Den Aufzeichnungen nach lief U-206 am 29. November 1941 von Saint-Nazaire an der französischen Atlantikküste aus, um ins Mittelmeer vorzudringen. Ab dem Moment gab es keine Meldungen mehr von dem Boot.

Die tschechischen Experten haben bereits in Deutschland, Frankreich und Großbritannien in den Archiven geforscht. Als Nächstes sollen Taucher am möglichen Ort des Untergangs in der Biskaya suchen. Weitere Ergebnisse könnte das Team aus Liberec vielleicht bereits im Sommer vorstellen, hieß es.