Staatstrauer wegen Tod von Senatsvorsitzendem Kubera am 3. Februar

22-01-2020

Die geplante Staatstrauer in Tschechien für den verstorbenen Senatsvorsitzenden Jaroslav Kubera soll für Montag, 3. Februar, ausgerufen werden. Für den bürgerdemokratischen Politiker soll es zudem an dem Tag zwei Trauerfeiern geben. Eine wird im Erzgebirgstheater von Teplice / Teplitz abgehalten, die andere im Prager Konzerthaus Rudolfinum.

Jaroslav Kubera ist am Montag unerwartet im Alter von 72 Jahren gestorben. Fast ein Vierteljahrhundert lang war er Oberbürgermeister der Stadt Teplice. Daneben gehörte er 20 Jahre lang dem Senat an. Seit 2018 war er Vorsitzender des Oberhauses des tschechischen Parlaments.