Staatspräsident Klaus akzeptiert Rücktritt von Verkehrsminister Dobeš

29-11-2012

Staatspräsident Václav Klaus hat das Rücktrittsgesuch von Verkehrsminister Pavel Dobeš akzeptiert. Dies teilte die Presseabteilung der Präsidialkanzlei nach dem Treffen des Staatspräsidenten mit Premier Petr Nečas am Donnerstag mit. Dobeš vereinbarte vor kurzem mit dem Premier, dass er zum 3. Dezember zurücktreten wird. Auf dem Rücktritt des Verkehrsministers bestand seine eigene Partei Lidem, die von Vizepremierministerin Karolína Peake geleitet wird. Wer Dobeš im Verkehrsministeramt ablösen wird, ist vorläufig nicht bekannt.