Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Diebstahls aus Waffenlager Vrbětice

Die Staatsanwaltschaft in Zlín hat gegen sechs Menschen wegen des Diebstahls von Waffen Anklage erhoben. Sie sollen diese aus dem nach einer Explosion verwüsteten Waffenlager in Vrbětice entwendet haben. Die Anklage lautet unter anderem auf unerlaubten Waffenbesitz, dafür drohen bis zu acht Jahre Haft.

Das Waffen- und Munitionslager im ostmährischen Vrbětice war in zwei Wellen im Jahr 2014 explodiert und danach abgesperrt worden. Die Täter sollen ab Dezember 2016 mehrere Male dort eingedrungen sein. Sie entwendeten Waffen, besserten diese aus und verkauften sie weiter.