Staat übernimmt Lkw-Mautsystem

25-11-2019

Der tschechische Staat hat vom Teilanbieter CzechToll das neue System für die Lkw-Maut übernommen. Dies bestätigte das Verkehrsministerium am Montag. Insgesamt hat der Aufbau des satellitengesteuerten Systems 2,3 Milliarden Kronen (90,3 Millionen Euro) gekostet und es soll am 1. Dezember in Betrieb gehen.

Die Lkw-Maut ist in Tschechien auf rund 2300 Straßenkilometern fällig. Zum Start werden jedoch massive Verkehrsbehinderungen befürchtet, da noch nicht alle Speditionen ihre Fahrzeuge registriert haben. Bisher gab es in Tschechien ein mikrowellengestütztes System.