Staat erwägt Kauf der Fluggesellschaft Smartwings

16-05-2020

Der Staat könnte einen hundertprozentigen Anteil an der Fluggesellschaft Smartwings kaufen. Das sagte der Minister für Industrie, Handel und Verkehr, Karel Havlíček, gegenüber dem Tschechischen Fernsehen am Samstag. Die Regierung müsse sich bis Ende Juni entscheiden, so Havlíček. Bereits in der vergangenen Woche sprach der Minister darüber, dass der Staat die Gesellschaft finanziell unterstützen sollte, allerdings war über Garantien für Kredite und über Kredite die Rede. Über den möglichen Kauf wird die Regierung in den nächsten Tagen verhandeln. Die Opposition stellt sich gegen das Vorhaben.

Zur Smartwings-Gruppe gehören die Fluganbieter Smartwings und České aerolinie (ČSA). Wegen der Corona-Krise mussten sie im März die meisten Flüge aus und nach Tschechien vorübergehend einstellen.