Staat bezahlt für Fahrpreis-Rabatte 5,6 Milliarden Kronen

11-10-2019

Die ermäßigten Fahrpreise für Junge und Alte bei Fahrten mit Bus und Bahn in Tschechien haben den Staat seit der Einführung vor einem Jahr insgesamt 5,6 Milliarden Kronen (rund 220 Millionen Euro) gekostet. Dies teilte das Verkehrsministerium am Freitag mit.

Seit dem 1. September 2018 können Kinder, Studenten und Senioren in Tschechien sehr preiswert mit Zügen und Bussen fahren. Sie erhalten 75 Prozent Rabatt, dieser wird vom Staat dotiert.