Springreiten: Australierin Tops-Alexander gewinnt Super Grand Prix in Prag

16-12-2018

Gewinnerin des Super Grand Prix der Global Champions Tour im Springreiten wurde am Samstag in Prag die Australierin Edwina Tops-Alexander. Sie ist die Ehefrau und Schützling des Gründers und Chefs der Tour, Jan Tops. Die einzige Frau im Starterfeld der 16 Reiter hatte am Ende wie zwei weitere Konkurrenten vier Strafpunkte, siegte aber wegen der besten Zeit im zweiten Durchgang.

Das Turnier Prague Playoffs wurde erstmals veranstaltet und war so auch eine Premiere für die tschechische Hauptstadt. Neben dem Einzelwettbewerb mit 16 Startern wurde mit den Global Champions League Playoffs auch eine Mannschaftskonkurrenz in der O2-Arena ausgetragen. Daran nahm mit den Prague Lions auch ein tschechisches Team teil. Die Löwen schieden jedoch bereits am Donnerstag im Viertelfinale aus.