Spaziergänger findet Bronzezeit-Schwert in Ostböhmen

08-11-2019

Ein Schwert aus der jüngeren Bronzezeit ist in der Nähe der Stadt Rychnov nad Kněžnou / Reichenau an der Knieschna gefunden worden. Die 3000 Jahre alte Waffe sei immer noch sehr scharf, teilte die Archäologin Martina Beková vom Museum in Rychnov nad Kněžnou am Donnerstag mit. Sie bezeichnete den Fund als sehr bedeutend.

Ein Mann hatte das Schwert bei einem Spaziergang entdeckt. Ohne zu wissen, welch wertvollen Schatz er gefunden hatte, übergab es einem Mitarbeiter des Museums. Der Fund sei am Samstagabend gemeldet worden, das Museum habe am nächsten Tag das Schwert erhalten, sagte Beková.