Sozialministerium will Rentensystem neu gestalten

05-09-2019

Das Ministerium für Arbeit und Soziales arbeitet an einer Neugestaltung des Rentensystems. Der Entwurf soll im Dezember vorliegen. Im Entwurf vorgesehen sind neun Änderungen, unter anderem eine Senkung des Rentenalters bei anspruchsvollen Berufen und eine neue Rentenregelung für Pflegepersonen.

Die Änderungen würden das tschechische System an das 21. Jahrhundert anpassen und das Altern der Gesellschaft in Betracht ziehen, sagte die Ministerin für Arbeit und Soziales Jana Maláčová (Sozialdemokraten) vor Mitgliedern des Haushaltsausschusses des Abgeordnetenhauses am Mittwoch. Eine umstürzende Reform des Rentensystems ist ihr zufolge nicht nötig.