Sozialdemokraten wollen bis Mitte Oktober eine Lösung für den Posten des Außenministers

Die Sozialdemokraten wollen bis Mitte Oktober eine Lösung für den Posten des Außenministers finden. Dazu hat sich Parteichef Jan Hamáček verpflichtet. Am Freitag hatte die erweiterte Parteiführung der Sozialdemokraten zu dem Thema getagt.

Hamáček ist Innenminister im neuen Kabinett und leitet derzeit stellvertretend auch das Außenministerium. Eigentlich hat er seinen Parteikollegen Miroslav Poche für den Posten vorgeschlagen. Doch Staatspräsident Miloš Zeman lehnt den früheren Europaabgeordneten aus unterschiedlichen Gründen ab. Auch am Freitag betonte Hamáček, er sehe keinen Grund, die Nominierung Poches zurückzunehmen.