Snowboarding: Ledecká gewinnt Parallel-Riesenslalom in Italien

16-12-2018

Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecká hat am Samstag ihren ersten Sieg in der neuen Weltcup-Saison gefeiert. Im italienischen Cortina d'Ampezzo bezwang die Snowboarderin im Finale des Parallel-Riesenslaloms der Frauen die Schweizerin Julie Zogg. Es war der 16. Triumph von Ledecká in ihrer bisherigen Karriere. Die 23-Jährige übernahm damit die Führung im Gesamt-Weltcup der Parallel-Disziplinen, den sie schon dreimal gewonnen hat.

Ledecká hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang für Aufsehen gesorgt, nachdem sie Gold im Super-G des Alpinen Skisports und im Snowboarding geholt hat. In die neue Saison war sie zunächst auch in den alpinen Skidisziplinen gestartet, konnte dort aber noch keine Podiumsplatzierung erringen.