Snowboarderin Ledecká Erste in Slowenien

18-01-2020

Die tschechische Snowboarderin Ester Ledecká hat ihren fünften Parallel-Riesenslalom im slowenischen Rogla gewonnen. Im Finale bezwang die 24-Jährige am Samstag die führende Frau der Weltcup-Serie Ramona Hofmeister aus Deutschland. Vor wenigen Tagen in Bad Gastein hatte die Deutsche Ledecká im Endlauf noch bezwungen.

Für Olympiasiegerin Ledecká war es am Samstag der 18. Weltcup-Sieg. In Rogla gewann sie bereits 2014, 2016 und 2017 und 2018.

Ledecká ist die erste Athletin, der es gelang, in einer Saison sowohl den Sieg im Snowboard- als auch im Ski-Weltcup zu holen. Anfang Dezember feierte sie ihren ersten Weltcupsieg im Ski Alpin, als sie die Abfahrt in Lake Louise gewonnen hatte.