Ski: Záhrobská steigt nach Gehirnoperation wieder ins Training ein

01-09-2012

Skifahrerin Šárka Záhrobská steigt nach der erfolgreichen Entfernung eines gutartigen Gehirntumors Anfang Juli wieder ins Training ein. Ab Montag werde sie in einer Skihalle in Deutschland trainieren, sagte die frühere Slalom-Weltmeisterin bei einer Pressekonferenz in Prag. Am 9. September fliegt Záhrobská in ein dreiwöchiges Trainingslager nach Argentinien. Wenn alles gut gehe, wolle sie Mitte November im finnischen Levi bereits an einem Weltcuprennen teilnehmen, so die Athletin.

Die 27-jährige Skifahrerin war am 11. Juli operiert worden und verließ zwei Wochen später das Krankenhaus. Trainiert wird sie seit diesem Jahr vom Österreicher Klaus Mayrhofer.