Skeleton: Fernstädtová wird WM-Vierte in Whistler

Beim Dreifach-Triumph der deutschen Skeleton-Frauen bei der WM im kanadischen Whistler hat die Tschechin Anna Fernstädtová den vierten Platz belegt. Es sei ein hervorragendes Ergebnis, sagte die 22-jährige Pragerin mit deutschen Wurzeln nach den Titelkämpfen.

Für Anna Fernstädtová war es die erste Saison im tschechischen Team. Zuvor war sie für Deutschland gestartet.