Sicherheitsrat erörterte Finanzierung der Armee in der Zeit der Haushaltskürzungen

19-06-2012

Der Sicherheitsrat der Tschechischen Republik hat sich am Montag mit der Finanzierung der Armee in der Zeit der Haushaltskürzungen befasst. Präsident Václav Klaus informierte nach der Sitzung die Journalisten, es sei keine Entscheidung gefallen. Man habe nur Aufgaben verteilt, führte Klaus an. Verteidigungsminister Alexandr Vondra wurde beauftragt, ein Material mit mehreren Sparvarianten auszuarbeiten. Auf dem Nato-Gipfel im Mai in Chicago erklärte er allerdings, weitere Kürzungen im Verteidigungsressort seien nicht möglich.