Senatswahlen: Zwei Kandidaten erhalten absolute Mehrheit

07-10-2018

In der Wahl zur oberen Kammer des tschechischen Parlaments gelang es zwei Kandidaten, die absolute Mehrheit in der ersten Wahlrunde zu erringen.Es sind Zemans Gegenkandidat in der Präsidentenwahl Jiří Drahoš, der vom Bündnis Stan unterstützt wurde, und der Christdemokrat Jiří Čunek.

In weiteren Wahlbezirken kommen jeweils die beiden stärksten Kandidaten in eine Stichwahl. Und hier liegen die Bürgerdemokraten mit 11 Kandidaten knapp vor den der Partei Ano, die 10 Leute in die zweite Runde schicken. Die Sozialdemokraten hatten dreizehn Senatsmandate zu verteidigen, sie kamen aber nur in fünf Wahlbezirken durch. In die Stichwahl kommen zudem fünf Kandidaten vom Bündnis der Bürgermeister und Unabhängigen Stan, vier von den Christdemokraten sowie jeweils drei Kandidaten der Piratenpartei und der Bewegung Senator 21.

Die Wahlbeteiligung bei den Senatswahl lag knapp bei 42 Prozent.