Senatschef Pithart: Lobbying soll durch ein Gesetz geregelt werden

25-08-2004

Der Lobbying unter Gesetzgebern soll durch ein Gesetz und nicht nur einen ethischen Kodex geregelt werden, meint der Chef der Oberen Parlamentskammer Petr Pihtart. Er sagte dies im Zusammenhang mit dem Vorhaben des Präsidenten des Abgeordnetenhauses Lubomir Zaoralek, einen ethischen Kodex zu schaffen, der Richtlinien für den Umgang der Parlamentarier mit Unternehmern bestimmen würde. Die Idee entstand in Reaktion auf die Affäre um Zdenek Koristka statt, der behauptet, dass die oppositionellen Bürgerdemokraten versucht hatten, ihn zu bestechen.