Schüsse in Halle: Tschechien schützt verstärkt jüdische Einrichtungen

09-10-2019

Nach den tödlichen Schüssen von Halle (Saale) hat auch die tschechische Polizei die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt. So werden ab Mittwochnachmittag jüdische Einrichtungen stärker geschützt, zudem wurden die Kontrollen auf dem Václav-Havel-Flughafen in Prag und an der Grenze zu Sachsen verstärkt. Dies teilte eine Sprecherin des tschechischen Polizeipräsidiums mit.

Bei zwei Attacken in Halle sind am Mittwoch in der Nähe einer Synagoge zwei Menschen getötet und weitere verletzt worden. Einer der Täter versuchte zudem, in die Synagoge einzudringen. Die deutsche Polizei konnte bisher nur einen Verdächtigen festnehmen, weitere sollen auf der Flucht sein.