Schnee erschwert Verkehr in Tschechien

07-02-2006

In mehreren Gebieten Tschechiens erschwert das Wetter wieder den Verkehr. Auf der Autobahn D1 ist er am Dienstagvormittag auf dem Abschnitt Böhmisch-Mährischen Höhe in beiden Richtungen vorübergehen lahm gelegt worden. Ursache dafür waren LKW-Unfälle, die anschließend die Bildung von mehrere Kilometer langen Kolonnen zur Folge hatten. Aus der Region werden kräftige Schneefälle gemeldet. Ähnliche Komplikationen werden auch aus anderen Regionen Tschechiens gemeldet. Die starken Schneefälle dauerten den ganzen Tag über an, melden die Meteorologen.