Schlagersänger Karel Gott besucht Münzprägestätte – Ehrung zum 80.

Schlagerstar Karel Gott wird in Tschechien mit neuen goldenen und silbernen Gedenkmedaillen geehrt. Anlass ist der 80. Geburtstag des Sängers von Hits wie „Biene Maja“ und „Fang das Licht“ im Juli 2019. An der Erstprägung in der Münzstätte in Jablonec nad Nisou / Gablonz an der Neiße nahm Karel Gott am Mittwoch selbst teil.

Er sei froh, dass er etwas getan habe, was die Menschen beeindruckt und erfreut hat, sagte die „goldene Stimme aus Prag“. Die Medaillen-Dreierserie erscheint nach und nach in den kommenden Monaten. Der im westböhmischen Plzeň / Pilsen geborene Karel Gott war vor drei Jahren an Krebs erkrankt, gilt aber inzwischen als geheilt.