Rentenkommission will über dritte Säule der Alterssicherung diskutieren

17-01-2020

Die Rentenkommission will sich in diesem Jahr erneut mit dem Modell des Rentensystems in Tschechien beschäftigen. Man wolle über die Einführung der dritten Säule der Alterssicherung und Motivierung der Menschen zu höheren Einlagen diskutieren, wie die Kommissionsvorsitzende Danuše Nerudová am Freitag mitteilte. Zudem werde die Debatte über das auf zwei Säulen basierende Modell fortgesetzt, sagte sie weiter.

Bei ihrer letzten Sitzung im Oktober letzten Jahres haben sich Mitglieder der Kommission auf das System einer auf zwei Säulen basierende Alterssicherung geeinigt, der der sogenannten Grundsolidaritätsrente und der Verdienstrente.