Regisseur Petr Weigel gestorben

Der Regisseur Petr Weigl ist tot. Der Filmemacher starb im Alter von 79 Jahren, wie das Nachrichtenportal idnes.cz am Sonntag berichtete. Weigl wurde vor allem durch seine Verfilmungen von Opern bekannt, besonders gefeiert wurde sein Streifen „Radúz a Mahulena“ mit Magda Vášáryová und Jan Tříska aus dem Jahr 1970.

Weigl galt als Meister des tschechoslowakischen Musikfilms. Daneben inszenierte er vor allem in den 1960er und 1970er Jahren zahlreiche Opern und Ballette unter anderem in München, Berlin und Paris.