Regierungen Tschechiens und der Slowakei tagen gemeinsam in Košice

17-09-2018

Die bilateralen Beziehungen zwischen Tschechien und der Slowakei müssten stets gepflegt werden. Es wäre ein Fehler, sich nur auf die gemeinsame Vergangenheit in einem Staat zu verlassen, sagte der slowakische Premier Peter Pellegrini am Montag in Košice / Kaschau. In seiner Rede zur Eröffnung der gemeinsamen Regierungssitzung bedankte er sich für die Pflege, die das Nachbarland der großen slowakischen Minderheit in Tschechien gewähre.

Die Regierungen der Tschechischen und Slowakischen Republik haben in der Stadt im Osten der Slowakei am Montag eine gemeinsame Sitzung abgehalten. Themenschwerpunkt dieses Treffens war der aktuelle Stand der Vorbereitungen auf die Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag seit der Gründung der Tschechoslowakei.