Regierung unterstützt Kandidatur von Osaka für Expo 2025

Die Tschechische Republik unterstützt die Kandidatur der japanischen Stadt Osaka für die Expo 2025. Das Kabinett hat am Dienstag die entsprechende Empfehlung des Außenministeriums gebilligt. Dies teilte die Presseabteilung der Regierung mit.

Das tschechische Außenministerium schlug vor, Osaka den Bewerbungen aus dem russischen Jekaterinburg und dem aserbaidschanischen Baku vorzuziehen. Dies vor allem wegen der besseren Perspektiven in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Japan. Die Expo 2025 in Osaka würde dem Außenministerium zufolge zahlreiche Gelegenheiten für eine stärkere Präsenz tschechischer Firmen in Japan eröffnen. Das Ministerium erinnerte daran, dass Tschechien mit Japan über den Abschluss einer strategischen Partnerschaft verhandelt.