Regierung präsentiert Plan zu Ausbau von Akw Dukovany

13-11-2019

Bei der Sitzung des Regierungsausschusses für Atomkraft am Mittwoch will das Kabinett von Premier Andrej Babiš (Partei Ano) seinen Plan für den Ausbau des Atomkraftwerk Dukovany vorstellen. Dies bestätigte Wirtschaftsminister Karel Havlíček (parteilos) vor Journalisten. Laut Havlíček soll der neue Reaktorblock im dienstältesten tschechischen Atomkraftwerk 2036 oder 2037 fertig sein.

Einem Strategiepapier der damaligen Regierung von Premier Bohuslav Sobotka (Sozialdemokraten) zufolge soll die Atomkraft weiterhin Tschechiens wichtigste Energiequelle sein. Deshalb plant das derzeitige Kabinett zunächst einen Ausbau des Akw Dukovany, langfristig steht zudem eine Erweiterung des Meilers in Temelín an.