Regierung plant für 2021 Einführung von elektronischen Autobahnvignetten

In zwei Jahren soll in Tschechien Schluss sein mit den klassischen Klebevignetten für die Autobahnbenutzung. Die Regierung hat am Montag eine Gesetzesnovelle abgesegnet, die eine Einführung elektronischer Vignetten bis 2021 ermöglichen soll. Der Preis der Autobahngebühr für Pkw soll sich demnach aber nicht ändern.

Die Idee einer elektronischen Vignette für tschechische Autobahnen ist indes nicht neu, bisher scheiterten aber alle vorgeschlagenen Modelle aus den verschiedensten Gründen. Eine elektronische Vignette funktioniert beispielsweise in Ungarn oder der Slowakei, in Österreich vertraut man hingegen auch weiterhin auf das Klebe-Pickerl.