Regierung fördert Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln

26-03-2020

Die Regierung hat 3,3 Milliarden Kronen (120 Millionen Euro) für die Erhaltung der Selbstversorgung mit Lebensmitteln bewilligt. Darüber informierte Industrie- und Handelsminister Karel Havlíček nach der Kabinettssitzung am Donnerstag.

Die Gelder werden dem Landwirtschaftsministerium überwiesen. Weitere Finanzen in Höhe von einer Milliarde Kronen (36,5 Millionen Euro) sollen laut Havlíček in ein Programm zur Förderung der einheimischen Landwirte fließen.