Regierung billigt Gehälterkürzung für Politiker mit mehreren Spitzenämtern

03-10-2018

Die Gehälter der Politiker, die mehrere Funktionen ausüben, sollen gekürzt werden. Die Regierung hat am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzesentwurf unterstützt, der von Abgeordneten der Partei Ano und der Piratenpartei ausgearbeitet wurde.

Demzufolge sollen bezahlte Kreishauptleute und Mitglieder der Kreis- und Gemeindevertretungen, die gleichzeitig Parlamentarier beziehungsweise Minister sind, nur zwei Fünftel ihres Gehalts für die Arbeit in Kreisen und Gemeinden beziehen. Das Gesetz muss noch vom Parlament beurteilt werden.